Aktuell im Haus

Defilee der Eleganz

Interessiert?
x

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und stehen jederzeit gerne für Sie zur Verfügung!

+43 7262 660 29011
classiccarcenter­@hoedl­mayr.com

Maserati

A6 1500, 1949

Zurück zur Übersicht
  • thumbimg{{itemIndex}}
Marke: Maserati
Type: A6 1500
Baujahr: 1949
Besonderheiten: Umfassende Dokumentation auf Basis akademischer Recherche unter Mitwirkung von MASERATI, oft zitiertes Fahrzeug,

Der von uns angebotene MASERATI A6 1500 Pinin Farina 1949 ist der 10. von 61 gebauten 1,5 Liter Versionen und der vierte mit kurzem Radstand.

Der am 2. Februar 1949 zum Verkehr genehmigte Wagen wurde am 5. Februar an den Mailänder MASERATI Händler CORTESE fakturiert, der den Wagen 1949 laut vorliegenden Informationen nach VENEZUELA verkaufte, wo er dann als Rennfahrzeug zum Einsatz gekommen sein soll. Die nächste Spur gibt es 1959, als der der Leiter des Luftfahrtwetterdienstes am Flughafen MAIQUETIA (CARACAS) in VENEZUELA Ersatzteile für diesen Wagen bei MASERATI im Werk bestellt und erwirbt.

1988 wurde das in VENEZUELA gefundene Fahrzeug von der CARROZZERIA CAMPANELLI MARINO & FIGLI aus REGGIO EMILIA (I) erworben und nach ITALIEN importiert.

Nach erfolgter Restaurierung bestätigte MASERATI 1991 offiziell Echtheit und Identität. 1992 wurde das Fahrzeug zum Verkehr in Italien zugelassen. Es folgten diverse prominente Veranstaltungsteilnahmen wie z. B. 1992, 1993, 1994 und 1995 an der Mille Miglia oder 2004 zum 90-Jahre-Jubliäum von MASERATI. Der Wagen wird in mehreren einschlägigen Fachpublikationen und Bildbänden angeführt und dargestellt - so auch u. a. im von MASERATI zum 100 jährigen Firmenjubiläum herausgegebenen Buch „Maserati Coupé – La storia“ des renommierten Automobilhistorikers, Autors und Journalisten Jürgen LEWANDOWSKY. 2017 wurde der Wagen bei den „Masterpieces®“ – dem Councours d’Elegance am Schloss DYCK ausgezeichnet. Ein Bild dieser Auszeichnung liegt bei. Seit 2012 ist der Wagen Sammlungsbestandteil in Österreich.

Eine vom für MASERATI offiziell tätigen renommierten Automobilhistoriker Dr. Adolfo ORSI Jr. angestellte umfassende geschichtliche Recherche mit Beschreibung samt Dokumentationen, Werksdokumenten und Bildmaterial liegen zu diesem außerordentlichen Exemplar vor. Selbstverständlich beinhalten die Unterlagen ein Zertifikat von MASERATI.
Zurück zur Übersicht